Home - AVK Online
   
 
 
Adresse
Maria-Hilf-Straße 5/3
39011 Lana (BZ)
Email
 

 
Nistkastenaktion in Lana

Neue Wohnungen für Höhlenbrüter

Nistkastenaktion an der Falschauerpromenade

 

Spechte zimmern jedes Jahr neue Bruthöhlen in alten Baumstämmen und ziehen dort ihren Nachwuchs auf. Interessierte Nachmieter sind verschiedene Singvögel, Siebenschläfer, Fledermäuse und Insekten. Im naturnahen Wald gibt es meistens ausreichend Angebote für Höhlenbrüter. Ganz anders sieht das in eintönigen Nutzwäldern und Stadtparks aus. Mit dem Ausholzen von älteren, vielleicht auch schon morschen Bäumen in unseren Parks und Gärten verlieren Spechte und somit auch die Kleinvögel die Möglichkeit, Nester zu bauen. Und so muss eben der Mensch mit Nistkästen helfen, die Wohnungsnot zu lindern. Sozusagen ein »geförderter Wohnbau« für die Vögel.

Die Falschauer war schon immer sehr vogelreich. Seltene Durchzügler und Brutvögel bevölkern das Falschauerbiotop und die wildromantische Gaulschlucht. Während das Biotop an der Flussmündung weitgehend naturnahen Auwald mit Pappeln, Weiden und Erlen beherbergt, hat sich der obere Bachlauf schon zu einer Parklandschaft gewandelt. Und gerade dort sind mittlerweile Nisthöhlen sehr selten. Anfang dieses Jahres haben Mitglieder der Arbeitsgemeinschaft für Vogelkunde und Vogelschutz Südtirol (AVK) verschiedene Nistkästen längs der Falschauer aufgehängt. Es wurden insgesamt 30 Bruthöhlen für Blau- und Kohlmeisen, Kleiber, Gartenbaumläufer, Star, Zaunkönig, Rotkehlchen und den Waldkauz angebracht. Während einige Nistkästen sehr versteckt und geschützt aufgehängt wurden, sind einige für Besucher und Interessierte gut ersichtlich befestigt worden, so dass die Vögel recht gut beobachtet werden können. Allerdings sollten die Beobachter immer etwas Abstand zu den Nistkästen halten, sie keinesfalls berühren oder gar öffnen, so dass die Vögel während ihres Brutgeschäftes nicht gestört werden.

Die verwendeten Nistkästen bestehen aus langlebigem und für die Tiere sehr verträglichem Holzbeton. Gereinigt und betreut werden die Kästen von den Vereinsmitgliedern.

 

Wir freuen uns über die gute Unterstützung der Aktion und bedanken uns herzlichst bei den Spendern: Gemeinde Lana, Raiffeisenkasse Lana, Eurotecno, Aquazoo, Cafè Goldegg, Dr. Lorenz Knoflach, Agnes Kuen, Marie-Luise Gasser, Monika Gruber, Christine Mores.

 

Wollen auch Sie diese Aktion mit einer Spende unterstützen oder möchten Sie bei dem Projekt mitmachen? Dann melden Sie sich bitte bei dem Projektleiter Patrick Egger, Tel. 329 2637497.

 

Patrick Egger

 

Um die Bilder zu vergrößern, einfach darauf klicken!

 
 
AVK Wanderungen 2018
Programm für unsere Ausflüge und Wanderungen von 2018
mehr...
Stunde der Wintervögel
Am Wochenende des 6./7. Jänners 2018 laden wir Sie wieder ein, eine Stunde lang die Vögel am Futterhäuschen, im Garten oder Park zu zählen. Ziel dieser Aktion ist es, einen möglichst guten Überblick über die Vogelwelt im Winter zu erhalten.
mehr...
Der Karmingimpel
Vorkommen in Südtirol
mehr...
Alpenkrähe gesucht
Aufruf zur Meldung von Beobachtungen der Alpenkrähe ab dem Sommer 2016.
Begleittext zum Steckbrief
mehr...
Flughafen Bozen
Viele Fragen, eine Antwort: Nein!
mehr...